Lektoren und Prädikanten an Ems und Vechte

Informations- und Austauschseite der Lektoren und Prädikanten im Ev.-luth. Kirchenkreis Emsland-Bentheim

1456835403.xs_thumb-

Frühjahrskonferenz der Lektoren/Prädikanten im Kirchenkreis

Wann?
18.03.2017, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Was?
Liebe Lektoren und Prädikanten, wir planen für den 18. März unsere Frühjahrskonferenz. Bitte den Termin schon einmal vormerken. Ort und Thema werden noch bekanntgegeben. Wahrscheinlich wird es um "liturgische Präsenz" gehen.
Wo?
wahrscheinlich Kreuzkirche Lingen
Am Universitätsplatz 1
49808 Lingen
1456835403.xs_thumb-
1483864736.medium_hor

Bild: Hirndorf

Eine schöne Einführung von Stephanie Hungeling (2. von links) erlebten wir in der Martin Luther Kirche zu Bad Bentheim am Abend des 6. Januar. In einem feierlichen Epiphaniasgottesdienst konnte ich gemeinsam mit Prädikantin Andrea Giesecke von Bergh und Lektor Volker Winter die neue Lektorin einsegnen. Der Ortspastor, Hartmut Giesecke von Bergh hielt mit Stephanie eine Dialogpredigt zu Bibelfliesen, die noch einmal die Weihnachtsgeschichte aufnahmen. Im Anschluss gab es Tee und Gulaschsuppe im Gemeindehaus.
Liebe Stephanie, schön dass du dabeibist.!
1456835403.xs_thumb-

Einführung von Heiner Weßling und Ursel von der Beeke

Wann?
12.02.2017, 10:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Hirndorf
Einführung in ihren Dienst als Lektoren in der Gemeinde Herzlake-Haselünne
Wo?
Ev.-luth. Kirche Haselünne
Ecke Nordstr. / Meppener Str.,
49740 Haselünne
1456835403.xs_thumb-

Einführung von Lektor Volker Brümmel

Wann?
29.01.2017, 09:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Hirndorf
Am 29. Januar wird Lektor Volker Brümmel in seinen Dienst als Lektor in der Nazarethgemeinde Twist eingeführt.
Wo?
Nazarethkirche Twist
Am Kanal 44
49767 Twist
1456835403.xs_thumb-

Einführung von Lektorin Jessica Wilken

Wann?
22.01.2017, 10:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Hirndorf
Jessica Wilken wird am 22. Januar in ihren Dienst als Lektorin eingeführt.
Wo?
Pauluskirche Dalum
An der Schaftrift 46
49744 Dalum
1456835403.xs_thumb-

Einführung von Lektor Michael Rilke

Wann?
15.01.2017, 10:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Hirndorf
Michael Rilke wird in der Martin Luther Gemeinde Nordhorn in seinen Dienst als Lektor eingeführt.
Wo?
Martin Luther Kirche Nordhorn
Klarastr.25
48527 Nordhorn
1456835403.xs_thumb-
1477302037.medium_hor

Bild: Hirndorf

Tritt frisch auf! Tu´s Maul auf! Hör bald auf!

Erfolgreicher Abschluss der Lektorenausbildung im Kirchenkreis

Emsland/Bentheim    „Sechs Monate hat es gedauert, die Ausbildung zum Lektor oder Lektorin des Ev.-luth. Kirchenkreises Emsland-Bentheim. Doch nun ist es vollbracht und ich bin dankbar für euch, eure Gaben, eure Verschiedenheit!“ So eröffnete der Lektoren- und Prädikantenbeauftragte des Kirchenkreises, Pastor Ulrich Hirndorf den gemeinschaftlich gestalteten Gottesdienst zum Abschluss des ersten regionalen Lektorenausbildungskurses in der Nazarethkirche Twist. Elf Frauen und Männer zwischen 19 und 68 Jahren hatten sich im Mai unter der Kursleitung von Hirndorf auf den Weg gemacht, um Liturgiegeschichte, Homiletik, Theologie des christlichen Gottesdienstes, Leseordnungen, liturgisches Singen, liturgische Präsenz im Gottesdienst und kirchliche Rechtsparagraphen einzuüben oder zu „büffeln“. Der Kurs war vom Lektorendienst der Landeskirche genehmigt worden, um Berufstätigen und Müttern kleinerer Kinder die unkomplizierte Kursteilnahme zu ermöglich. Ein Konzept, das auf Anregung des Kirchenkreisbeauftragten entstanden war: „Der Aufwand hat sich gelohnt. Viele der jüngeren Kursteilnehmer hätten sonst aus beruflichen oder familiären Gründen nicht einen Kurs in Hildesheim oder Hannover in Anspruch genommen und es ist gerade im Verkündigungsdienst unser evangelischen Kirche wichtig, einen guten Generationenmix hinzubekommen“, so Hirndorf.

Prädikanten und Lektoren in der lutherischen Kirche sind Gemeindeglieder, die nach einer speziellen Ausbildung Gottesdienste selbständig gestalten und leiten. Sie sind ehrenamtlich tätig und übernehmen je nach zur Verfügung stehender Zeit unterschiedlich viele Gottesdienste im Jahr. Aufgrund der unterschiedlichen Lebenserfahrung und beruflichen Qualifikationen wird durch ihren Einsatz eine besondere Vielfältigkeit in der gottesdienstlichen Praxis erreicht. Das Priestertum aller Getauften hat in der lutherischen Kirche eine lange Tradition und die Ausbildung zum Lektor ist der Einstieg. Eine mögliche Weiterbildung zum Prädikanten dauert dann weitere 19 Monate und ermöglicht das eigene Schreiben von Predigten und die Verwaltung des Abendmahlssakraments. Auch Regionalbischof Detlef Klahr ließ die frischen Absolventen grüßen und betonte im vorgelesenen Grußwort die Wertschätzung gegenüber diesem besonderen Ehrenamt. Luther selbst habe das Predigtamt der Kirche hochgeschätzt und prägnante Worte über die Prediger gesagt, von denen er eines gerne mit auf den Weg geben möchte: „Tritt frisch auf! Tu´s Maul auf! Hör bald auf!“. Mit diesem Rat könne doch eigentlich gar nichts mehr schiefgehen, so der Landessuperintendent des Sprengels Ostfriesland-Ems, in dessen Name der sichtlich glückliche Kursleiter Rosen und kleine Luther-Playmobilfiguren überreichte. Die Lektoren- und Prädikantensprecher des Kirchenkreises, Lektorin Kerstin Schomakers und Prädikant Frank Kroschewski  überreichten, verbunden mit ihren Glückwünschen, ein meditatives Büchlein zur „Kräftigung des Glaubens“. Zur Zeit sind 48 Laien gemeinsam mit 37 Pastorinnen und Pastoren im Verkündigungsdienst des Kirchenkreises mit seinen rund 66.000 Lutheranern tätig. In den nächsten Wochen werden nun die neuen Lektorinnen und Lektoren in den Heimatgemeinden in Sögel, Hoogstede, Herzlake, Neuenhaus, Uelsen, Meppen, Twist, Nordhorn, Haselünne, Dalum und Bad Bentheim in ihren Dienst eingeführt werden.





1456835403.xs_thumb-
1477052077.medium_hor

Bild: Hirndorf

Hallo, hier seht ihr den neuen Regionalkurs, der bald zu Ende geht. Wir hatten viel Spass miteinander und haben manches Mal kräftig diskutiert, wie wir etwas schöner gestalten können. Diesen Sonntag ist es geschafft! Uff! Herzlichen Glückwunsch!